Der Sandschiefer der Warche, auch bekannt als „Nelles-Stein“, wird in Malmedy-Bévercé abgebaut.

Nelles Frères

Er ist vielseitig nutzbar, denn er vereint eine Reihe positiver Merkmale :

Sein hoher Quarzanteil verleiht ihm gute mechanische Eigenschaften ;

Seine feine und wellenförmige Textur führt zu einer bemerkenswerten Vielfalt an Rost-, Grau- und Blautönen, die sich aus der Oxidation des Steins ergeben ;

Seine schiefrige Struktur ermöglicht einen naturnahen Abbau.

Nelles FrèresNelles FrèresNelles Frères
Nelles FrèresNelles Frères

Der Sandschiefer der Warche,
vielseitig und stets authentisch.

Er lässt sich perfekt mit anderen edlen Produkten kombinieren, wie beispielsweise Holz, Blaustein, Marmor, Kupfer, Zink oder Stahl.
Das Setzen des Sandschiefers erfordert den Respekt der unveränderlichen Bauregeln und fördert die Wiederentdeckung von Techniken und Details bei Fassadenarbeiten.

Der Sandschiefer der Warche eignet sich für drei verschiedene Verarbeitungen – als Baustein, Gartenstein oder Innenstein (Marmorproduktion).


Der Wunsch, den Sandschiefer der Warche aufzuwerten,
hat zur Zusammenarbeit
mit anderen Fachleuten der Branche geführt.

So hat Nelles Frères SA in Partnerschaft mit einem lokalen Steinmetz gegründet,
die Firma Dimitri Blaise Pierres Naturelles.

Galerie photos

Projekte

Technische Unterlagen

FICHE TECHNIQUE DES PRODUITS CARRIÈRES - PIERRE ORNEMENTALE
Dépliant : LES CARRIÈRES DE LA WARCHE + SHISTE DE LA SALM
C.S.C - MAÇONNERIE GRÈS SCHISTEUX DE LA WARCHE
MARQUAGE CE - En cours de réalisation !!

Umwelt.

Der Abbau des Sandschiefers der Warche erfolgt am Rande des Naturparks Hohes Venn-Eifel im Tal der Warche im Einklang mit der Natur und mit Respekt für die Umwelt.

Nelles Frères SA vertritt als Mitglied des gemeinnützigen Vereins „Pierres & Marbres de Wallonie asbl“ die Ziersteinbranche in der Wallonie.



Unser Steinbruch beteiligt sich am Projekt „Life in Quarries“.

Ziel dieses Projekts ist die Förderung von Methoden zur Entwicklung der
Biodiversität von Fauna und Flora in aktiven Abbaustätten.

In Belgien profitieren mehrere seltene und geschützte Arten von den Lebensräumen, die durch die Abbauaktivitäten entstehen, um sich zu entwickeln. Dazu gehören beispielsweise Uferschwalben, Eidechsen, Geburtskröten und viele andere Arten.


Life In Quarries
Fediex
Pierre & Marbre Wallonie

Références & publications




AVENIR LUXEMBOURG - 03-2008


CARNET DE LA PIERRE - 1. La pierre au Jardin - Sols


CARNET DE LA PIERRE - 2. La pierre au Jardin - Murs


MAISON Á LA UNE (17.05.2008) - 1


MAISON Á LA UNE (17.05.2008) - 2


Les infos de RND (03-2018)

Le Grès schisteux de la Warche, au plus près de la nature. 

 



SUDPRESSE

Des pierres de la Warche utilisées par Pairi Daiza 



Micro-forage roche dans les Ardennes Belges



Der Sandschiefer ist reich an Quarz und hat gute mechanische Eigenschaften;
seine Textur bietet eine bemerkenswerte Vielfalt an Rost-, Grau- und Blaureflexen, die sich aus der Oxidation des Steines ergeben...




Der Salm-Stein ist ein bläulicher Schiefer mit bräunlichem Schimmer von bemerkenswerter Schönheit.
Er ist sowohl als Baustein als auch als Gartenstein erhältlich.




Als umweltbewusstes Unternehmen betreibt die Nelles Recyclage SPRL seit 1998 einen Recyclingbetrieb für Baustoffe aus dem Hoch- und Straßenbau.